header
header

Donnerstag, 29. September 2016

Zum Tagungsauftakt laden wir Sie für ca. 2 Stunden in die historisch bedeutsame Frankfurter Paulskirche ein.

Die Paulskirche war 1833 als evangelisch-lutherische Hauptkirche der Stadt Frankfurt am Main geweiht worden. Der elliptische Zentralbau aus Rotsandstein war der größte und modernste Saal Frankfurts und bot sich als Sitz für das erste gesamtdeutsche Parlament an. Hier schuf die Nationalversammlung die erste demokratische Verfassung für Deutschland. Auch nach Auflösung des Parlaments fanden in der Paulskirche nationale Gedächtnisfeiern statt. Zur Gedenkstätte wurde die Paulskirche 1913 während der Jahrhundertfeier zum Gedenken an die Freiheitskriege. 1944 wurde die Paulskirche komplett zerstört. Ihr Neuaufbau begann kurz nach Kriegsende. Eingeweiht wurde sie am 18. Mai 1948 anlässlich der Hundertjahrfeier der Deutschen Nationalversammlung. Seitdem dient sie ausschließlich als Ort der Erinnerung an den Beginn der deutschen Demokratie.

Von 1988 bis 1991 wurde die Paulskirche renoviert. 1991 wurde im Untergeschoss das kolossale Wandgemälde „Der Zug der Volksvertreter zur Paulskirche“ des Berliner Malers Johannes Grützke feierlich enthüllt. Die Dauerausstellung „Die Paulskirche. Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit“ zeigt die Entwicklung der deutschen Einheit und Demokratie in ihren wechselvollen Stationen. Gelegentlich finden hier und im Tiefgeschoss Sonderausstellungen statt. Im Versammlungssaal im Obergeschoss werden der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und der Goethepreis der Stadt Frankfurt verliehen.

Vor Beginn der Kongresseröffnung haben Sie ab 14.30 Uhr die Möglichkeit, die Paulskirche zu besichtigen (nur mit Anmeldung zur Eröffnungsveranstaltung). Es werden Gästeführer für Fragen zur Verfügung stehen. 15.30 Uhr wird der 50. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin im Versammlungssaal feierlich eröffnet.

Nach dem offiziellen Programm (Details folgen) stehen Getränke und ein kleiner Imbiss bereit, um in angenehmer Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen oder alte aufzufrischen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Ablauf

ab 14:30 Informationsmöglichkeit über die Paulskirche im Erdgeschoss
Guides für Fragen sowie Getränke stehen zur Verfügung
(um Anmeldung wird gebeten)
Ab 15:30 Kongresseröffnung im Parlamentssaal (1. OG)
  Sonate C-Dur, Adagio-Allegro von Georg-Friedrich Händel
Prof. Dr. Martin Scherer (Orgel) und Dr. Johanna Eras (Cello)
  Begrüßung
Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach, Kongresspräsident
  Grußworte
Stadtrat Stefan Majer, in Vertretung für den Frankfurter Oberbürgermeister
  Grußworte
Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium
  Elegie von Joseph Rheinberger
Prof. Dr. Martin Scherer (Orgel) und Dr. Johanna Eras (Cello)
  Grußworte
Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Johann Wolfgang Goethe-Universität
  Grußworte
Ulrich Weigeldt, Vorsitzender des dt. Hausärzteverbandes
  Grußworte
Christoph Dachs, Präsident der ÖGAM
  50 Jahre DEGAM, Festschrift
Prof. Dr. Erika Baum; Prof. Dr. Frank Mader
  Alan Wilson, Pim’s Toccata
Prof. Dr. Martin Scherer (Orgel)
17:00 - 18:00 Get Together in der Wandelhalle

Adresse

Paulskirche
Paulsplatz 11
60311 Frankfurt am Main

Anreise zur Paulskirche:

Mit der Bahn:
Ab Hautbahnhof mit U-Bahn-Linien U4 oder U5 bis „Dom/Römer“ oder mit der Straßenbahn-Linie 11 bis Römer/Paulskirche
 (Anreisezeit ca. 5 Minuten ; zu Fuß vom Hauptbahnhof ca. 20 Minuten)

Ab Uniklinikum  mit Straßenbahn-Linie 12  bis Römer/Paulskirche
(Anreisezeit ca. 15 Minuten; zu Fuß vom Uniklinikum  ca. 35 Minuten)

Mit dem Auto:
Parken im Parkhaus Dom/Römer
(Adresse Domstr. 1; siehe www.parkhausfrankfurt.de)

 

Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.

Suche
Wichtige Termine

26. September 2016
Anmeldeschluss

29. September - 1. Oktober 2016
DEGAM Kongress

Download

Programmheft
PDF (6 MB)

Abstractband
PDF (7 MB)

Link
Veröffentlichung im
German Medical Science
Veranstalter / Ausrichter

DEGAM
Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität

Kongressorganisation
Intercom Dresden GmbH

Intercom Dresden GmbH
Anja Binning
Zellescher Weg 3
01069 Dresden, Germany

  +49 351 320173-30
  +49 160 7440004
  +49 351 320173-33
  Anja Binning
Technische Unterstützung
EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management