header
header

Eine Veranstaltung wie der Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin wäre ohne das Sponsoring von Unternehmen nur begrenzt denk- und auch umsetzbar. Kongress-Sponsoring hat inzwischen vielfältige Formen angenommen, sei es in der (kommunikativen) Verwertung von Ergebnissen, sei es in der innovativen Imagebildung und -festigung, sei es auch durch die Möglichkeit einer direkten Ansprache bestimmter Zielgruppen.

Wir möchten Sie herzlich einladen, den 50. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin zu begleiten und zu unterstützen. Er bietet Ihnen als Sponsor beste Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme zu ca. 700 teilnehmenden Fachleuten aus Theorie und Praxis der Allgemeinmedizin wie auch zu Experten aus angrenzenden Forschungs- und Handlungsfeldern.


Silbersponsoren

 


Sponsoren

Deutsche Ärzteversicherung AG

Deutsche Ärzteversicherung AG
Gesinform GmbH

Gesinform GmbH
Deutscher Hausärzteverband e.V.

Deutscher Hausärzteverband e.V.
Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Deutsche Aids Hilfe e.V.

Deutsche Aids Hilfe e.V.
KV Telematik GmbH

KV Telematik GmbH
Stiftung Praxissiegel e.V

Stiftung Praxissiegel e.V
Deutsches Krebsforschungszentrum Krebsinformationsdienst

Deutsches Krebsforschungszentrum
Krebsinformationsdienst
Schattauer GmbH

Schattauer GmbH
Frankfurt Convention Bureau

Frankfurt Convention Bureau

 


Falls Sie Interesse haben, kontaktieren Sie bitte die Kongressagentur Intercom.

Intercom Dresden GmbH

Intercom Dresden GmbH
Zellescher Weg 3
01069 Dresden

Anja Binning
  +49 351 320173-30
  +49 351 320173-33
  abinning@intercom.de
  www.intercom.de

Wissenschaftliche Unabhängigkeit und Sponsoring

Die Auswahl der wissenschaftlichen Beiträge und Referenten oblag der Entscheidung des namentlich veröffentlichten unabhängigen wissenschaftlichen Programmkomitees nach der Abstract-Begutachtung durch über 100 erfahrene WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland. Zur Auswahl der Poster-Preisträger wurde eine Jury aus autorisierten DEGAM-Vertretern aus allen sechs Sektionen gebildet, die die Auswahl nach einem vorab kommunizierten Bewertungsmaßstab vornehmen und deren personelle Zusammensetzung ebenfalls veröffentlicht ist unter Posterinformationen.
Die Kongresskosten für Raummiete, Organisation, Internet-Präsenz, Druckkosten sowie Reisekosten der Keynote Speaker wurden durch eine Zuwendung in Gesamthöhe von insgesamt € 50.355,00 von externen Sponsoren unterstützt, deren Namen und Organisationen in der Internetpräsenz des Kongresses unter www.degam2016.de einsehbar sind. Zur Vermeidung potentieller Interessenkonflikte wurden Pharmazeutische Unternehmen sowie Hersteller von Diagnostika und medizinischen Geräten grundsätzlich nicht zum Sponsoring zugelassen. Bei allen Sponsoren wurde im Einzelfall das Vorliegen potentieller Interessenkonflikte geprüft. Für die Prüfung waren die Kongresspräsidenten sowie die DEGAM-Geschäftsstelle verantwortlich. Die Bewirtungskosten werden von den registrierten Teilnehmern selbst getragen. Weitere Kongresskosten, die nicht durch Teilnahmegebühren oder Sponsoring gedeckt sind, werden von der Fachgesellschaft DEGAM getragen und in der Mitgliederversammlung offengelegt.

 

Suche
Wichtige Termine

26. September 2016
Anmeldeschluss

29. September - 1. Oktober 2016
DEGAM Kongress

Download

Programmheft
PDF (6 MB)

Abstractband
PDF (7 MB)

Link
Veröffentlichung im
German Medical Science
Veranstalter / Ausrichter

DEGAM
Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität

Kongressorganisation
Intercom Dresden GmbH

Intercom Dresden GmbH
Anja Binning
Zellescher Weg 3
01069 Dresden, Germany

  +49 351 320173-30
  +49 160 7440004
  +49 351 320173-33
  Anja Binning
Technische Unterstützung
EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management